Im Zusammenhang mit der Covid-19-Pandemie befinden sich viele Länder noch immer in einer Notsituation, andere fangen wieder an, sich zu erholen, aber was alle Länder auf ihrem langen Weg der Erholung begleiten wird, sind Regeln zum sogenannten social distancing.

David Hawel

14.07.2020

Im Zusammenhang mit der Covid-19 Pandemie befinden sich viele Länder noch immer in einer Notsituation, andere fangen wieder an, sich zu erholen, aber was alle Länder auf ihrem langen Weg der Erholung begleiten wird, sind Regeln zum sogenannten social distancing.

 

 

Viele Länder sind sich einig, dass bei einer erneuten Ausbreitung der Infektion eine weiterer Lockdown wirtschaftlich nicht tragbar ist. Deshalb wurden Arbeits- und Lebensräume neu organisiert, um das Infektionsrisiko zu minimieren. Trennwände sind zu einem der gängigsten Einrichtungsgegenstände geworden, die wir in Büros, Restaurants, Geschäften, Supermärkten und an öffentlichen Orten finden.

Während dieser Pandemiesituation haben viele Fabriken ihre Produktion auf die Herstellung medizinischer Geräte wie Beatmungsgeräte und Gesichtsmasken und Dergleichen umgestellt. Auch viele Glasverarbeiter haben ihre Produktion angepasst und sich auf die Herstellung von Glastrennwänden spezialisiert.

 

 

Das italienische Unternehmen Centre Glass di Riato mit Sitz in Venetien, einer italienischen Region, die besser auf die Pandemie reagiert hat, kann das zunehmende Interesse an Glastrennwänden bezeugen. “Es gibt eine wachsende Nachfrage nach Trennwänden sowohl von lokalen Verwaltungen als auch von privaten Unternehmen” – erklärt der Eigentümer Walter Riato.  Die Glastrennwände werden mit Hilfe von TYROLIT-Werkzeugen für die Glasbearbeitung, wie z.B. Fräsmaschinen, sowie Segment- und Trapezrädern mit einem Durchmesser von 100 mm in der Schleifkantentechnik bearbeitet. Da die Werkzeuge von TYROLIT Vincent hergestellt werden, dessen Glaswerkzeugwerk sich in Thiene, Vicenza befindet, ist die Lieferkette zum Centre Glass di Riato kurz und lokal gehalten, mit Lieferung aus dem Veneto nach Veneto. Unter Berücksichtigung der Umweltverträglichkeit ist Glas auch zu 100% wiederverwertbar und feuersicher.

 

 

Es ist weithin erwiesen, dass Glas in diesem Fall die beste Lösung für die Sicherheit und den Schutz der Menschen ist. Laut einer Studie des berühmten “The Lancet-Review” über die Beständigkeit von SARS-CoV-2 unter verschiedenen Umweltbedingungen konnte an behandelten glatten Oberflächen wie Glas ab Tag 4 kein infektiöses Virus mehr nachgewiesen werden, während es auf Kunststoff erst nach Tag 7 völlig verschwunden war. Zudem ist Glas resistenter gegen Kratzer als Kunststoff und vergilbt nicht. Transparentes Glas erlaubt es, natürliches Licht zu filtern und hält die gleiche Lichtmenge im Raum. TYROLIT Werkzeuge helfen, die makellose Qualität des verarbeiteten Glases zu gewährleisten.

Um mehr über die zentrale Rolle von Glas im Kampf gegen die Covid-19 Pandemie zu erfahren, hat GIMAV – der italienische Verband der Glashersteller – eine Kampagne mit dem Namen #glassistheanswer gestartet. Sehen Sie sich dieses Video an:

Folgenden TYROLIT Produkte kommen zum Einsatz:

Diamant-Umfangschleifscheiben für flache Kanten

 

Segmentierter Rand:
Metallverbindungswerkzeuge für flache Glaskanten. Anwendung: einfache und doppelte gerade Kantenmaschinen, CNC-Maschinen. Durchmesser von 25 bis 200 mm. Für die Bearbeitung von Glasdicken von 3 bis 19 mm.

Umfangsschleifscheiben zur Glasbearbeitung

 

Durchgehender Rand für Kantenbearbeitung:
Trapez- und Bleistiftkantenumfangsräder mit Metallbindung für einfache und doppelte gerade Kantenbearbeitungsmaschinen: konventionelle und vertikale CNC-Maschinen. Für die Anwendung in der Flachglas-, Haushaltsgeräte- und Solarindustrie. Umfangreiches Angebot an Durchmessern und Werkzeugen für Glasdicken von 3 bis 19 mm.

Diamant-Segmentfräser für das Fräsen aller Glasarten auf CNC-Maschinen

 

Aufgrund einer ausgezeichneten Homogenität im Verbrauch während des Gebrauchs und der Stabilität des Produkts sind ein hoher Abtrag und eine ausgezeichnete Endbearbeitung stets gewährleistet. Durch den Einsatz von TYROLIT-Werkzeugen werden die Zykluszeiten im Vergleich zu den anderen Werkzeugen auf dem Markt immer optimiert.

 

Dank der extremen Aufmerksamkeit beim Abrichten dieser Werkzeuge ist eine sofortige Inbetriebnahme möglich. Verschiedene Bindungen sind verfügbar