Darunter verstehen wir verantwortungsvolles Handeln entlang der gesamten Lieferkette. Für Tyrolit bedeutet es eine aktive Gestaltung der Prozesse, der Lieferantenauswahl und des Risikomanagements in der Lieferkette. Bei der Auswahl unserer Lieferanten sowie bei der Lieferantenbewertung sind für uns über wirtschaftliche und Qualitätskriterien hinaus auch Umweltschutz und Einhaltung von sozialen Mindeststandards relevant. Die Basis unseres gemeinsames Werteverständnisses, das externe Partner ebenso teilen, bildet der Tyrolit Verhaltenskodex für Lieferanten, der sich u.a. auf Menschenrechte, Energiemanagement und Umweltschutz bezieht und dessen Einhaltung über ein Kennzahlensystem überwacht wird. 

Tyrolit führt Risikoanalysen durch und falls notwendig werden Betriebsabläufe vor Ort überprüft. Wenn Tyrolit der Ansicht ist, dass der Lieferant die Anforderungen und Erwartungen nicht erfüllt, gibt Tyrolit Handlungsempfehlungen, in denen Probleme benannt werden, für welche Abhilfe- oder Verbesserungsmaßnahmen erforderlich sind. Der Verhaltenskodex, , der zugleich Bestandteil der Allgemeinen Einkaufsbedingungen ist, verlangt von unseren Lieferanten darüber hinaus, dass sie die Einhaltung der Verhaltensrichtlinie auch gegenüber ihren Lieferanten umsetzen. 

Wenn Sie daran interessiert sind, Lieferant zu werden, oder wenn Sie weitere detaillierte Informationen wünschen: